Partner von

Das sind Barack Obamas Lieblingssongs aus 2017

Und seine Lieblingsbücher. Ein US-Präsident, der sich bildet, hach...
obama quadr
Foto: Charles Rex Arbogast / AP

Barack Obama hat sich während seiner Amtszeit als US-Präsident angewöhnt, am Jahresende eine Liste mit seinen Büchern und Songs des Jahres zu posten. „Es war eine schöne Möglichkeit, um über die Werke nachzudenken, die bei mir Widerhall fanden“, schreibt er. Wohl deshalb behält er diese Tradition bei.

Zu Silvester hat Obama seine Best-of-2017-Liste gepostet. Im ersten Jahr nach seiner Präsidentschaft hatte er schließlich wieder etwas mehr Zeit, um zu lesen und Musik zu hören. Unter seinen Büchern des Jahres ist zum Beispiel der Roman „Exit West“ des pakistanisch-britischen Autors Mohsin Hamid, der von einem arabischen Liebespaar handelt, das seine Heimat verlässt, weil dort ein Bürgerkrieg ausgebrochen ist.

Unter seinen Lieblingssongs wiederum findet sich zum Beispiel Hip-Hop von Kendrick Lamar, Jay-Z und Frank Ocean. Auch Bands wie Portugal, The Man und The National hat er im vergangenen Jahr oft gehört. 

Barack Obama unterstreicht mit seiner Liste nicht nur, dass er sehr guten Geschmack hat. Bei vielen Menschen scheint er auch nostalgische Gefühle auszulösen. In der Kommentarspalte unter seinem Post schreibt ein User: „Ich glaube nicht, dass es in der Geschichte der Vereinigten Staaten einen Präsidenten gibt, der so sehr vermisst wird wie Sie, Sir.“ Eine andere Userin stichelt indirekt gegen Donald Trump, der keine solche Best-of-Liste veröffentlicht hat: „Ich vermisse es, einen Präsidenten zu haben, der liest.“

Lässt sich natürlich schwer überprüfen, ob Donald Trump liest oder nicht. Man darf aber davon ausgehen, dass er zumindest Aktienkurse und Tweets regelmäßig studiert.

jwh

Mehr über Barack Obama: