Partner von

12-Jähriger gewinnt wichtigste DJ-Weltmeisterschaft

Damit ist der Japaner DJ Rena der jüngste Sieger der renommierten DMC World Championships.
  • djrena screenshot youtube sde fb
    Foto: Youtube

Wer fürchtet, dass der gute alte Turntable-DJ Opfer der Digitalisierung wird und deshalb bald so oft an Clubdecks stehen wird wie ein Tyrannosaurus Rex, darf neue Hoffnung schöpfen: DJ Rena aus Japan ist 12 Jahre alt – und hat am Sonntag den wichtigsten DJ-Wettbewerb der Welt gewonnen, die DMC World Championships.

Rena benötigte zum Erreichen der Regler zwar ein extra Podest, und viele der Tracks stammten aus einer Zeit vor seiner Geburt (Tone Lōc „Funky Cool Medina“, die über den Pitch-Regler intonierte Hook von Dr. Dre's „Next Episode“). Trotzdem konnte der 12-Jährige auch über seinen Youngster-Bonus hinaus mehr als beeindrucken und sich gegen die älteren Kollegen aus aller Welt durchsetzen.

Die DMC World Championships gelten seit nunmehr 30 Jahren als der internationale DJ-Wettbewerb schlechthin. Vor 20 Jahren ging der Preis schon einmal an einen Minderjährigen: A-Trak, damals 15, der heute zu den gefragtesten DJs und Produzenten weltweit zählt.

 

qli

Mehr DJ-Kultur: 

Zur Startseite

Die besten Geschichten von jetzt -

täglichen Newsletter bestellen

oder auf WhatsApp abonnieren