silvester songs cover mr blank
Foto: Mr Blank/photocase, Bearbeitung: jetzt

Gerade dreht sich alles um den einen Moment: den Jahreswechsel. Die Sekunde, in der die Uhr von 23:59 auf 0:00 Uhr springt und aus 2017 2018 wird. Diese Sekunde wird aus musikalischer Sicht leider oft sträflich vernachlässigt. Alle grölen ihren Countdown, der die Musik übertönt –wenn überhaupt welche läuft.

Dabei bietet Musik so viele Gelegenheiten, diesen Moment noch etwas größer zu machen, als er eh schon ist. Es gibt so viele Songstellen, die diese Sekunde perfekt begleiten. Vorausgesetzt natürlich, man weiß, zu welcher Zeit man den Play-Knopf drücken muss, damit genau um 0 Uhr die perfekte Textzeile oder der perfekte Break erklingt.

Wir haben ein paar solcher Songstellen herausgesucht – inklusive der passenden Zeitangabe zum Starten des Liedes.

Für die, die um 0 Uhr richtig ausrasten wollen:

Nada Surf: „Blankest Year“

Play drücken um: 23:59:48 Uhr

Songzeile um 0 Uhr: „Oh fuck it, I’m gonna have a party“

Wanda: „Ich will Schnaps“

Play drücken um: 23:58:26 Uhr

Songzeile um 0 Uhr:  „Ich will Schnaps / Wenn du mich liebst, gib mir Schnaps“

Für die mit den guten Vorsätzen:

Kanye West: „The new workout plan“ 

Play drücken um: 23:56:17 

Songzeile um 0 Uhr: 

„That's right, put in work /

Move your ass, go berserk /

Eat your salad, no dessert /

Get that man you deserve“

Rage Against The Machine: „War Within A Breath“

Play drücken um: 23:59:30 Uhr

Songzeile um 0 Uhr: „Everything can change, on a new years day“

Für die Silvester-Muffel

Death Cab for Cutie: „The New Year“

Play drücken um: 23:59:13 Uhr

Songzeile um 0 Uhr: „So this is the new year / and I don’t feel any different“

U2: „New Year’s Day“

Play drücken um: 23:59:05 Uhr

Songzeile um 0 Uhr: „Nothing changes on new years day“

Für die, die noch eine Rechnung mit 2017 offen haben

Die Ärzte: „Zu spät“

Play drücken um: 23:58:59 Uhr

Textzeile um 0 Uhr: „Und dann tut es dir leid, doch jetzt ist es zu spät, zu spät, zu späät“

Für die, die das neue Jahr jetzt schon hassen:

 

Die Ärzte: „Schrei nach Liebe“,

Play drücken um: 23:58:44 Uhr

Songzeile um 0 Uhr: „Ooohooho - Arschloch!“

Für die, die einfach nur einen fiesen Vorfreude-Buildup mit bösem Bassdrop um Punkt 12 brauchen:

 

Beginner:  „Schelle“

Play drücken um: 23:58:10 Uhr

Songzeile um 0 Uhr: Keine Zeile. Aber derber Bassdrop halt.