Partner von

Sonntag, 22. Dezember: Bier, Bier, Bier.

Ab morgen könnten wir alle hinüber sein.
theresa-baeuerlein

Ab morgen könnten wir alle hinüber sein. Denn bevor am 1. Januar das neue Dosenpfand eingeführt wird, werfen Aldi, Lidl und andere Discounter uns noch schnell all ihr Dosenbier zum halben Preis vor. Für 19 Cent schmeisst Aldi seinen Kunden einen halben Liter Karlsquell-Edelpils hinterher, die kleinere Dose gibt es schon ab 5 Cent. So lange der Vorrat reicht, können sich alle den Rucksack mit Hopfenschorle vollpacken. Und Silvester ist dann die richtige Gelegenheit, das alles auszutrinken. Damit es keine Mißverständnisse gibt: Natürlich schmeckt das Zeug nicht. Besser wäre es, wenn Aldi seine pfandlosen Champagnerflaschen verschleudern würde. Aber in Zeiten, in denen sowieso keiner Geld hat, eilen die Menschen mit Schubkarren zum Supermarkt und kaufen Billig-Bier. Zu Hause gibt es dann an Weihnachten nichts mehr zu Essen, dafür die Wahl zwischen Schultebräu und Dresdner Felsenkeller. Bis Mitte Februar könnte das ganze Land betrunken sein. Denn Dosenbier hält sich auch nur 9 Monate, und bevor das gute Zeug schlecht wird... Wirst Du auch Bier horten? Oder wird Dir schon bei dem Anblick schlecht? Sprich darüber im Rezepte-Forum.